Werden meine Daten und Informationen an Dritte weitergegeben?

Informationen, die von ESTA gesammelt und gespeichert werden, können von anderen Abteilungen des DHS, die entsprechende Kenntnisse im Einzelfall benötigen, im Einklang mit dem Auftrag der jeweiligen Abteilung verwendet werden.

Nach gegenwärtig geltenden Vereinbarungen zwischen dem DHS und dem Department of State (DOS), dürfen die im Rahmen eines ESTA-Antrages übermittelten Informationen den Konsularbeamten des DOS mitgeteilt werden, um diesen bei der Entscheidung über die Visumserteilung für einen Antragsteller, dessen Antrag auf Erteilung einer ESTA-Reisegenehmigung zuvor abgelehnt wurde, zu helfen.

Informationen dürfen weitergegeben werden an die jeweils zuständigen Bundes-, Bundesstaats- und Kommunal- und Stammesbehörden sowie an ausländische Regierungsbehörden und multilaterale Regierungsorganisationen, welche für die Ermittlung und Verfolgung von Verstößen gegen Gesetze, Richtlinien, Verordnungen, Beschlüsse oder Genehmigungen, bzw. die Durchsetzung und den Vollzug solcher Regelungen zuständig sind. Das gleiche gilt, wenn DHS der Meinung ist, dass diese Informationen bei der Durchsetzung von zivil- oder strafrechtlichen Regelungen hilfreich sein könnten. Außerdem können Informationen dann weitergegeben werden, wenn DHS Grund hat anzunehmen, dass dies bei der Terrorismusbekämpfung oder der Informationsgewinnung im Zusammenhang mit nationaler oder internationaler Sicherheit oder grenzüberschreitender Kriminalität nützlich sein könnte. Jede Weitergabe von Daten erfolgt nach Maßgabe des Privacy Act System of Records Notice, der im Bundesregister am 10. Juni 2008 veröffentlicht wurde und auf der DHS-Webseite abgerufen werden kann.

Während die Transportgesellschaften die Daten des ESTA-Antrags, welche die Reisenden an DHS übermitteln, nicht erhalten, bekommen sie eine Bestätigung über den ESTA-Status eines Reisenden über das Advance Passenger Information System (APIS), welches angibt, ob eine ESTA-Reisegenehmigung erforderlich ist und ob eine solche Genehmigung erteilt wurde.

v
  Weiter  

  USA +1(888)899-4501

  Chile +56(2)29381914

  info@visa-waiver.cl

  Contact

Disclaimer: Die auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen sind keine Rechtsberatung, sondern allgemeine Informationen über gängige Rechtsfragen bezüglich der Einwanderung. VISA-WAIVER.CL kann keine Rechtsberatung anbieten und stellt nur Selbsthilfedienste sowie die Antragsbearbeitung nach Anleitung des Nutzers bereit. VISA-WAIVER.CL ist keine Anwaltskanzlei und ist nicht mit der Regierung der Vereinigten Staaten verbunden. Der Kaufpreis beinhaltet die Bearbeitungsgebühr sowie die anfallenden Regierungsgebühren. Bitte beachten Sie: Ihr Zugang und Ihre Nutzung dieser Website unterliegen zusätzlichen Geschäftsbedingungen.

Secure payments

Visa-Waiver © 2013-2020 - info@visa-waiver.cl